nintendaily
Lieber User,

dieses Forum wird zu 1. November schließen.
Das Team wird weiterhin auf http://nintendoplay.de zu finden sein.
Um weitere Informationen über die Fusion und die Schließung zu erhalten, lies bitte den Thread im "Fragen zum Forum" Unterforum.

Liebe Grüße
Dein NintenDaily-Team



 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  Partner  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Mitglieder "ausmisten"

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
annad16
Bowsers Helfer
avatar

Weiblich

BeitragThema: Mitglieder "ausmisten"   So 16 Jan 2011 - 7:51

Mir ist auf gefallen, das es hier seeeeeehr viele inaktive Mitglieder gibt (über 1000), davon könnte man doch einige löschen oder nicht?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunshine
Fossilien-Sucher
avatar

Weiblich

BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   So 16 Jan 2011 - 7:57

Ganz einfach: Es ist, denke ich, sehr mühsam für die zwei Admins, die wir haben, eigentlich eher an die 4000 Mitglieder zu löschen. (:
Außerdem sind diese beiden sowieso inaktiv.
Zudem ist ein User vllt. aus familiären Gründen eine ganze Zeit lang inaktiv und will sich dann wieder einloggen: Pustekuchen! Acc wurde gelöscht. Das macht sich nicht sonderlich gut. ^^"

_________________
Was das nächste Ufer bringt... :3

Nie schwimmt man zweimal im selben Fluss,
Das mag ich gern, denn ein jeder weiß,
Die Flüsse sind nie, wie sie einmal waren...! (:

Wir Menschen, denk ich, wir sind nicht so - egal, wie hoch der Preis! -
Wollen wir sicher sein & werden nie erfahren,...

Was das nächste Ufer bringt! (:
Was für uns das nächste Ufer bringt! :3

Ich schau umher, was das nächste Ufer bringt -
Hinauf aufs Meer! Die Möwen tummeln sich,

Ich denk vielmehr, wenn ein neuer Tag beginnt,
Was das nächste Ufer bringt... für mich. :3
Wahr wird... für mich. (:


Zuletzt von Sunshine am So 16 Jan 2011 - 7:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   So 16 Jan 2011 - 7:57

Das würde viel zu lange dauern.
Und was wäre, wenn die User doch mal wieder online kommen? Dann gibt es ihren Account nicht mehr.

Nach oben Nach unten
annad16
Bowsers Helfer
avatar

Weiblich

BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   So 16 Jan 2011 - 8:00

Es gibt aber auch genug Mitglieder, die noch nie online waren,
oder man könnte eine Zeiliche Grenze machen von 1 Jahr oder so wer länger nicht online kommt wird gelöscht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   So 16 Jan 2011 - 8:02

Das muss ja nicht unbedingt heißen, dass sie nicht doch den Weg ins Forum finden.
Wir hatten hier schon ein paar User, die fast ein Jahr inaktiv waren und sich dann wieder aktiv am Forum beteiligt haben.
Nach oben Nach unten
annad16
Bowsers Helfer
avatar

Weiblich

BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   So 16 Jan 2011 - 8:05

Oder man kann die Funktion aktivieren, das sich Mitglieder selber löschen können, wenn ein Mitglied inaktiv ist bekommt er eine Nachricht, wenn er will kann er sich dann selber löschen^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
♥Kitty♥
Moderator auf Probe
avatar

Weiblich

BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   So 16 Jan 2011 - 8:07

Das geht nicht soweit ich weiß.
Und sonst stimme ich den anderen zu.

_________________





________________
http://z0r.de/664
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
annad16
Bowsers Helfer
avatar

Weiblich

BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   So 16 Jan 2011 - 8:09

Doch das geht, ich habe ein Forum beim selben Anbieter, einer der Admins müsste diese Funktion nur Aktivieren
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   So 16 Jan 2011 - 8:09

Doch, man kann sich selber löschen. Es ist jedoch deaktiviert. Wahrscheinlich damit User sich nicht löschen (wegen einem Streit et cetera) und es im Ende bereuen und sich erneut anmelden.
Nach oben Nach unten
Süße-Maus
Grazias Model
avatar

Weiblich

BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   So 16 Jan 2011 - 8:32

Genau, weil wenn man wegen jeder Kleinigkeit sich löscht und wieder anmeldet, nervt es eigentlich fast jeden ._. Außerdem darf man sich nicht löschen und dann wieder anmelden, soweit ich weiß ^^'

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   So 16 Jan 2011 - 9:52

Jau mitglieder ausmisten wär nicht schlecht *g*. Und ich denke mal das man sowas nich händisch tut sondern mit simplen abfragen.. wer langer als x nich hier war = weg damit.

Es hat sicher seine gründe wieso das nicht gemacht wird. Spontan fällt mir dazu ein:

- Mitgliedern die Möglichkeit geben jederzeit doch noch zu kommen
- Counter absichtlich in "der Höhe zu belassen".. wirkt manchmal auch anziehend auf User die sich anmelden wollen. Es kommt besser da 5000 stehen zu haben als 70 ;) aber ich will da niemanden was unterstellen *g*

Ich denke mal, die die wirklich wiederkommen wollen, würden sich auch neu anmelden.

Auf meiner Website (CMS, nicht forumieren) hab ich eingestellt, das user die ne bestimmte zeit nicht on waren ne Benachrichtigung bekommen, kommen sie dann immer noch nicht, mach ich sie weg. Seinerzeit warens auch an die 4000 übrig blieben im endeffekt 770 *g* Ich finds besser ne reele zahl da stehen zu haben die sich nachvollziehen lässt, als irgendwas extrem hohes was aufn ersten Blick schon offensichtlich nicht aktuell ist...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   Mo 17 Jan 2011 - 9:10

Ich stimme den anderen zu (:

Ausserdem, würden sich hier plötzlich User anfangen selbst zu löschen, die schon an die 1000-2000 Beiträge haben, dann steht bei jedem ihrer Beiträge 'Gast' und das bringt das Gesamtbild des Forums ins schwanken. Selbst Fuchsi hat schon zum Ausdruck gebracht, dass sie das um jeden Preis vermeiden will und deshalb auch die Funktion, dass Gäste Beiträge schreiben können, abgeschafft hat.
Nach oben Nach unten
Max95
Reiners Komplize


Männlich

BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   Di 18 Jan 2011 - 1:45

Ich stimmt eigentlich Dine zu wenn ich es so richtig verstanden habe!

Die Funktion gibt es ja auch bei Forumieren das man einstellt, das nach 4 Monaten ca die User gelöscht werden, die NICHT mehr online waren.

Selber löschen halt ich auch für nicht gut!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tikali
Philosophischer Otter
avatar

Weiblich

BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   Di 18 Jan 2011 - 2:18

Max95 schrieb:
Die Funktion gibt es ja auch bei Forumieren das man einstellt, das nach 4 Monaten ca die User gelöscht werden, die NICHT mehr online waren.
Und was wenn ich 6 Monate lang kein Netz hab und es dann erst wieder geht?
Hatte ich schon mal und dann wurd ich aus nem Forum gelöscht wegen Inaktivität. Ja, super, allerdings war ja nur mein Netz putt, ich war ja net absichtlich inaktiv.
Jep, war echt genial, danach hab ich mich in dem forum nimma gemeldet.
Die Funktion halte ich für nicht sehr gut, um ehrlich zu sein...

In puncto selber löschen bin ich chaya´s Meinung...

Außerdem löschen Tinchen und fuchsi ja ab und an User..

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunshine
Fossilien-Sucher
avatar

Weiblich

BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   Di 18 Jan 2011 - 2:46

Um ehrlich zu sein, verstehe ich nicht, warum inaktive User unbedingt gelöscht werden müssen?

Dann steht bei jedem zweiten Beitrag Gast oder Leute wie Kätchen oder Souta werden einfach gelöscht. Und ich glaube nicht, wie Dine sagte, dass sie sich dann wieder neu anmelden. Dann ist doch der ganze Pepp weg. Sollte ich mich jetzt nochmal als Sunshine anmelden und man hat mich gelöscht, weil ich einfach nur eine Zeit lang verhindert war?

Was bringt es uns, wenn die Zahl der Mitglieder sinkt? Was kriegen wir dafür? Was ist der positive Aspekt? Noch mehr Gast-Beiträge? Weniger Erinnerungen an den Spaß, die wir mit diesen Usern hatten? Beleidigte Menschen? Leute, das ist einfach nur eine Zahl!
Die Gemeinschaft ist das, was zählt! Egal, ob mit 50 Millionen Usern oder mit dreien! Wenn es nur Umstände bereitet, User zu löschen, dann lassen wir es doch einfach!

_________________
Was das nächste Ufer bringt... :3

Nie schwimmt man zweimal im selben Fluss,
Das mag ich gern, denn ein jeder weiß,
Die Flüsse sind nie, wie sie einmal waren...! (:

Wir Menschen, denk ich, wir sind nicht so - egal, wie hoch der Preis! -
Wollen wir sicher sein & werden nie erfahren,...

Was das nächste Ufer bringt! (:
Was für uns das nächste Ufer bringt! :3

Ich schau umher, was das nächste Ufer bringt -
Hinauf aufs Meer! Die Möwen tummeln sich,

Ich denk vielmehr, wenn ein neuer Tag beginnt,
Was das nächste Ufer bringt... für mich. :3
Wahr wird... für mich. (:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wolfsdrache
Moderator
avatar

Weiblich

BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   Di 18 Jan 2011 - 4:37

Wenn man User löscht, die weit über ein Jahr nicht aktiv waren und auch keine Beiträge haben, dann spricht nichts dagegen. Wie die anderen bereits erwähnten, sollte es aber keine festgelegte Zeitspanne mit automatischem Löschen als Konsequenz geben.

Vom Selbstlöschen halte ich nichts, da sich dann einige User nur löschen, weil sie Mist gebaut haben, um sich danach unter neuem Namen anzumelden.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Max95
Reiners Komplize


Männlich

BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   Di 18 Jan 2011 - 7:00

Wolfsdrache schrieb:
Wenn man User löscht, die weit über ein Jahr nicht aktiv waren und auch keine Beiträge haben, dann spricht nichts dagegen. Wie die anderen bereits erwähnten, sollte es aber keine festgelegte Zeitspanne mit automatischem Löschen als Konsequenz geben.

Vom Selbstlöschen halte ich nichts, da sich dann einige User nur löschen, weil sie Mist gebaut haben, um sich danach unter neuem Namen anzumelden.

So wäre es auch gut, die die halt nie oder verdammt lange nicht on waren!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
annad16
Bowsers Helfer
avatar

Weiblich

BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   Di 18 Jan 2011 - 7:05

Max95 schrieb:
So wäre es auch gut, die die halt nie oder verdammt lange nicht on waren!

Und die, die noch nichts geschrieben haben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DaisyDandelion
Moderator auf Probe
avatar

Weiblich

BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   Di 18 Jan 2011 - 7:14

bei denen, die noch nix gepostet haben mus man aber auch aufs datum schauen^^ ich würd einfach mal sagen so ab ein jahr inaktiv und nix gepostet... aber man kann die zeitliche grenze ja auch offen lassen. aber manchmal meldet man sich ja auch an und kriegt ein paar wochen PC verbot oder so. also ne mindestgrenze bei inaktiven müsste manschon setzen

_________________
*klick* Meine Facebookpage^^ *klick*

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunshine
Fossilien-Sucher
avatar

Weiblich

BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   Di 18 Jan 2011 - 7:23

Fassen wir nochmal zusammen:

- Allgemein gibt es keine Inaktivitätsgrenze zum Löschen.
- Sollte aber die betreffende Person nur zwei Beiträge geschrieben haben und (sagen wir mal ein Vierterljahr) ohne Bin-nicht-da-Beitrag inaktiv gewesen sein, würde er gelöscht.
- Wir werden keine Selbstlöschungs-Option freischalten.
- Wir brauchen einen Dritt-Admin. und / oder fuchsi soll online kommen.
- Wir hoffen, fuchsi hat nichts Ernstes.

Etwas vergessen?

_________________
Was das nächste Ufer bringt... :3

Nie schwimmt man zweimal im selben Fluss,
Das mag ich gern, denn ein jeder weiß,
Die Flüsse sind nie, wie sie einmal waren...! (:

Wir Menschen, denk ich, wir sind nicht so - egal, wie hoch der Preis! -
Wollen wir sicher sein & werden nie erfahren,...

Was das nächste Ufer bringt! (:
Was für uns das nächste Ufer bringt! :3

Ich schau umher, was das nächste Ufer bringt -
Hinauf aufs Meer! Die Möwen tummeln sich,

Ich denk vielmehr, wenn ein neuer Tag beginnt,
Was das nächste Ufer bringt... für mich. :3
Wahr wird... für mich. (:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wolfsdrache
Moderator
avatar

Weiblich

BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   Di 18 Jan 2011 - 7:44

Ein Vierteljahr ist doch viel zu knapp.

Und noch brauchen wir keinen Dritt-Admin, es könnte aber einer nützlich sein. Wir Mods sind ja auch noch da und soweit ich sehe, brennt der Laden auch noch nicht.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunshine
Fossilien-Sucher
avatar

Weiblich

BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   Di 18 Jan 2011 - 7:48

Das Vierteljahr war auch nur dazu gedacht, zu zeigen, dass es in diesem Satz um die Zeit geht. ^^"


_________________
Was das nächste Ufer bringt... :3

Nie schwimmt man zweimal im selben Fluss,
Das mag ich gern, denn ein jeder weiß,
Die Flüsse sind nie, wie sie einmal waren...! (:

Wir Menschen, denk ich, wir sind nicht so - egal, wie hoch der Preis! -
Wollen wir sicher sein & werden nie erfahren,...

Was das nächste Ufer bringt! (:
Was für uns das nächste Ufer bringt! :3

Ich schau umher, was das nächste Ufer bringt -
Hinauf aufs Meer! Die Möwen tummeln sich,

Ich denk vielmehr, wenn ein neuer Tag beginnt,
Was das nächste Ufer bringt... für mich. :3
Wahr wird... für mich. (:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tikali
Philosophischer Otter
avatar

Weiblich

BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   Di 18 Jan 2011 - 8:09

Also...um ehrlich zu sein...sollten wir doch die Forumsführung fuchsi und Tini überlassen und ihnen net dauernd reinreden ;)
Wenn sie hier keinen löschen wollen, der schon Beiträge hat, dann wird halt keiner gelöscht. Ende der Story.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
annad16
Bowsers Helfer
avatar

Weiblich

BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   Di 18 Jan 2011 - 8:16

Sunshine schrieb:
- Sollte aber die betreffende Person nur zwei Beiträge geschrieben haben und (sagen wir mal ein Vierterljahr) ohne Bin-nicht-da-Beitrag inaktiv gewesen sein, würde er gelöscht.

Verbesserung:
Es wird nur dann jemand gelöscht, wenn der noch nichts geschrieben hat, und z.B. 1 Jahr nicht da war und nichts im Bin-nicht-da-Beitrag geschrieben hat
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Max95
Reiners Komplize


Männlich

BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   Di 18 Jan 2011 - 8:37

Wolfsdrache schrieb:
soweit ich sehe, brennt der Laden auch noch nicht.


Stimmt , nur wird ein Admin gebraucht zurzeit der Mitglieder aktiviert weil manche ja schon geschrieben hatten, dass sie darauf warten also als Gast!

Nur ohne Admins kein Dritt - Admin!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mitglieder "ausmisten"   

Nach oben Nach unten
 
Mitglieder "ausmisten"
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
nintendaily :: Allgemein :: Fragen zum Forum-
Gehe zu: